Wie funktioniert’s?

 

Jeder Auftrag wird zu 100% individuell bearbeitet. Aus diesem Grund existiert keine
Warenkorbfunktion. Grundsätzlich ist ein digitaler Datenaustausch gewünscht, da es umweltfreundlich und für beide Seiten kostensparend ist. Der postalische Weg wird aber
auf Wunsch natürlich ebenfalls akzeptiert.

 

Schritt 1 – Die Anfrage

Einfach an info@lektoratbeckerundschuetz.de eine kurze Email mit allen wichtigen Informationen senden. Hierzu bitte die AGB beachten.

 


 

Schritt 2 – Überprüfung und Angebot

Die Anfrage wird zeitnah bearbeitet und mit einem individuellen Angebot beantwortet.

 


 

Schritt 3 – Auftragsbestätigung und -erfüllung

Nach schriftlicher Bestätigung des Auftrags und Übersendung des zu bearbeitenden Manuskripts gelten die AGB und die im Angebot enthaltenen Konditionen. Sobald der Auftrag fertiggestellt ist, wird die Korrektur oder Lektoration samt Rechnung (digital) versandt. Unser Endprodukt selbst ist eine ‚Titel-Korrekturdatei.docx‘, keine ‚Titel-Druckdatei.pdf‘. Der Hintergrund ist, dass alle Änderungen, die über die einfache Korrektur hinausgehen, als Anregungen bzw. Vorschläge zu verstehen sind, denn im Sinne der Finaldatei liegt ‚das letzte Wort‘ bei Autoren oder Herausgebenden.